FUNCK[]RAUM

FUNCK[]RAUM

Atelier und Projektraum
Pflügerstr. 70/71
EG
D - 12047 Berlin
Google Maps

by appointment:



aktuell:

23. Juni 2017

Eröffnung 19 - 22
Samstag, 24.6.2017 von 15 - 20, Sonntag, 25.6.2017 von 15 - 19

Die Ausstellung wird bis zum 29. Juli 2017 gezeigt. Termine nach Vereinbarung.

THE LONG SHADOW OF ARCHITECTURE – CITY OF THE DEAD

Claudia von Funcke

VideoInstallation Fotografie

In der raumgreifende 2-Kanal Videoinstallation von Claudia von Funcke, entfaltet Kairo über 1.000 Jahre seiner Geschichte. Ausgehend von der STADT DER TOTEN, einem bewohnten Friedhofsareal in Kairo, das gleichzeitig viele wichtige islamische Baudenkmäler aus fast allen Epochen versammelt, wird eine Megacity gezeigt, in der das Chaos funktional und die urbane Dissonanz harmonisch werden.

Fassaden und Plätze, historische und moderne Ornamente werden aus der Zeit und dem Kontext genommen und ineinander geschachtelt. Repräsentationsbauten, ob Moscheen, Kirchen, Banken, Oper oder E-Werk, veranschaulichen die Beziehung zwischen Raum, Macht und Identität, die ständig ineinander greift. Die vergangenen Großreiche der Fatimiden und Mamelukken, Besatzungen durch Osmanen und Briten sowie jüngste Revolutionen beweisen wie stark politisch bedeutende und symbolisch aufgeladene Gebäude ihre Schatten bis heute werfen können. Die urbane Außenhaut wird gleichzeitig zum Instrument politischer Meinungsäußerung, zum Symbol für Verfall und Erneuerung und zur Überlieferung der dynamischen Geschichte Kairos.

Gegenüber gestellte Fragmente denkmalgeschützter und zeitgenössischer Architektur decken ein nonlineares Narrativ auf und formen ein ständig wechselndes Fresko. Die dreidimensionale Collage macht die vielschichtige Hülle der Stadt, die sich abwechselnd überlappende oder aufbrechende Oberfläche sichtbar. Die parallele Existenz von „high culture“ und „low culture“ steht für Diversität und Pluralität als wesentlicher Bestandteil und Kitt zwischen alter und moderner Tradition, zwischen Religion und Kultur.

48 stunden neukölln