FUNCK[]RAUM

FUNCK[]RAUM

Atelier und Projektraum
Pflügerstr. 70/71
EG
D - 12047 Berlin
Google Maps

by appointment:



aktuell:

22. Juni und 24. Juni 2018


Freitag 19 - 22h, Samstag 15 - 20h, Sonntag 15 - 19h
dann bis 31. August 2018 nach Vereinbarung

There's a hell of a universe next door.

Claudia von Funcke

Fotografie | Objekt | Sound

Unser Bezug auf die Welt hat sich fundamental geändert. Wir sehnen uns nach einer vermeintlich neuen Echtheit, befreit oder unterstützt von der digitalen Barbarei. Das Universum „next door“ meint sowohl die buchstäbliche Welt des Nachbarn, aber auch die verdrängte Welt im eigenen Kopf.

Die Berliner Musiker Grace Flindell, Tommy Goldschmidt und Colin Pearson wurden eingeladen, „total echt“ auf sechs Fotografien von Claudia von Funcke aus der sehr weit gefassten „Nachbarschaft“ mit einer spontanen Improvisation zu reagieren. Keine Noten, keine Zeit zum Nachdenken, keine Korrektur. Eine echte Subjektive.

Das Wellblech-Objekt STORMLOSS II zeigt dagegen die abstrahierte, oft temporäre Behausung in Baucontainern, Townships, Slums oder Flüchtlingslagern. Deren Welt wird gerne ausgeblendet, wo sie uns doch im besten Sinne neue Universen eröffnen kann. Diese zeigen: Meine Welt ist nicht echter als Deine. Zwischen Egoismus und Solidarität ist das, was man als echt erkannt hat, nicht immer das, was man auch glauben will.